ENJO- ENtwicklungshilfe JObs

Job & Stellenanzeige

Berater*in für Wasserinfrastruktur (w/m/d), Subsahara, Afrika

Berater*in für Wasserinfrastruktur (w/m/d), Subsahara, Afrika

AGIAMONDO sucht in Zusammenarbeit mit MISEREOR eine*n in der Entwicklungszusammenarbeit erfahrene*n

Berater*in für Wasserinfrastruktur (w/m/d), Subsahara, Afrika



MISEREOR fördert zahlreiche kirchliche und säkulare Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit. Die Arbeit von MISEREOR in Afrika schließt die immer umfangreicher werdenden Ansprüche im Bereich der Wasser- und Sanitärversorgung ein, sodass eine fachliche Beratung vor Ort in enger Abstimmung mit der Projektbegleitung im Hause MISEREOR notwendig wird.

Als Berater*in auf Zeit bei AGIAMONDO arbeiten Sie eng mit den Beteiligten vor Ort und bei MISEREOR in Aachen zusammen. In Deutschland arbeiten Sie mobil und unternehmen ca. vier Reisen pro Jahr in die afrikanischen Partnerländer. Sie arbeiten in einem dynamischen Fachteam zusammen mit Kolleg*innen in Deutschland und dem afrikanischen Ausland, sowie mit anderen Berater*innen, die für Misereor tätig sind. Als Berater*in auf Zeit können Sie sich aktiv an der strategischen Ausrichtung der Entwicklungskooperation im Wassersektor von MISEREOR beteiligen und kreativ in die Gestaltung der Beratungskonzeption einbringen.

Ihr neues Aufgabenfeld
Die Bereitstellung von Wasser und die Sicherstellung von Sanitärversorgung zählen zu den größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Die Sustainable Development Goals (SDG) formulieren das Ziel, bis 2030 Wasser- und Sanitärversorgung für alle Menschen sicher zu stellen. Die Auswirkungen des Klimawandels führen zu einer sichtbaren Verstärkung der globalen Wasserkrise und der Veränderungen der Umwelt in weiten Teilen Afrikas. Der gleichzeitig stark ansteigende Wasserbedarf für Haushalte, Tierhaltung und Landwirtschaft stellt die Partnerorganisationen vor besondere Herausforderungen. In den vergangenen Jahren hat MISEREOR ein "Wasserhandbuch" für die Analysen und das gemeinschaftliche Management von Wasser- und Sanitärversorgungsanlagen entwickelt, um eine Verbesserung der Lebensbedingungen zu unterstützen. Durch zusätzliche Beratungen bei Planung und Implementierung von Wasserprojekten wird die Einbeziehung der Zielgruppen und der Aufbau von demokratischen, eigenverantwortlichen Strukturen im Wassersektor gestärkt.

Im Beratungsprojekt übernehmen Sie die folgenden Aufgaben:

  • Sie beraten die Partnerorganisationen MISEREORs für die Planung, Begleitung, Betrieb und Bewertung angepasster technischer Anlagen des Wasserbaus, wie Bohrbrunnen, Gravitationssysteme mit Verteilungsnetz, Sanitärbauten, Regenrückhaltebecken und Weitere.

  • Sie begleiten und fördern den Umgang mit Planungssoftware, die für eine solide Anlagendimensionierung und für die Erstellung von realistischen Kostenabschätzungen als Entscheidungsgrundlage dienen.

  • Sie beraten die Partnerorganisationen MISEREORs bei der (IT gestützten) Interpretation von Klima- und Wasserhaushaltsdaten, um langfristige Strategien zu entwickeln, die Lebensgrundlage Wasser auch in Zukunft zu sichern.

  • Sie beraten die Partnerorganisationen zu (IT gestützten) Methoden der Projektplanung und des Projektmonitorings angesichts der Herausforderungen von Wasser- und Klimakrise, initiieren die Umsetzung und berichten darüber an die beratene Partnerorganisation und MISEREOR.

  • Sie organisieren und führen Fortbildungen, Workshops und Seminare zum Umgang mit numerischen Tools und GPS/GIS Mappinginstrumenten für die IT-gestützte Planung der Wasserinfrastruktur durch.

  • Sie verbessern sowohl für die Partnerorganisationen als auch für MISEREOR den Zugang zu relevanten IT- Tools im Wasserbereich als auch die Bereitstellung von geeigneter Fachliteratur und treiben das ‚Peer‘-Learning zwischen den Beratungseinsätzen voran.

  • Sie tragen durch die o.g. Beratungsinhalte zur Verbesserung der MISEREOR "Online Water Toolbox" (die Überführung von Inhalten des Wasserhandbuches in eine Online Plattform) bei und vernetzen die Partner MISEREORs untereinander, sowie mit anderen (regionalen) Organisationen im Fachbereich und erweitern das Partnerspektrum.



Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Bereich Ingenieurwissenschaften, vorzugsweise Bauingenieur mit Fachrichtung Wasserbau o.ä. Geowissenschaften, Geotechnologie, Ingenieurinformatik, Umweltwissenschaften, Umweltinformatik, Umwelttechnik, Versorgungstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung.

  • Sie verfügen über Berufserfahrung in der Umsetzung von infrastrukturellen Wasserprojekten in Afrika und in der Beratung und Begleitung von Südorganisationen im Wasserbereich, insbesondere bezogen auf hydraulische Berechnungen, Topographien, Technikkenntnisse für Wasserversorgungsanlagen und Sanitärtechnik.

  • Sie sind erfahren in der IT-gestützten Datenerhebung, Auswertung und Analyse, sowie der technischen Bewertung von Anlagen und dem Umgang mit modernen GPS/GIS Methoden.

  • Sie beherrschen verhandlungssicheres Englisch und Französisch, zusätzliche Portugiesischkenntnisse sind von Vorteil.

  • Sie identifizieren sich mit den Werten MISEREORs und können sich im interkulturellen und kirchlichen Kontext bewegen, Perspektiven verschiedener Menschen und Gruppen gut einschätzen und mit kulturell-sensiblen Sachverhalten umgehen.


Das Angebot von AGIAMONDO

  • Wir bieten Ihnen die Chance zu einer sinnerfüllten Tätigkeit in einer interkulturell und fachlich herausfordernden Umgebung.

  • Einen Dreijahresvertrag mit AGIAMONDO in Anlehnung an die Bestimmungen der Tarifvereinbarungen für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) und Zusatzversorgung in der VBL.

  • Ein breites Angebot an beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Die Anstellung erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.


Wir freuen uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung (Anschreiben, Europass-Lebenslauf, Zeugnisse im pdf-Format) bis spätestens 08.03.2022 über unser Stellenportal.


Zur Übersicht: Jobs & Stellenanzeigen


Standort

Fehler mit der Adresse! , Subsaharabool(false)